Sunny Vegas - Sweet Mobile Home

Sunny Vegas feiern das Leben in all seiner Einfachheit. Sommer, Sonne und mit einem Bier zwischen den Beinen den ewigen Highway entlang fahrend, das Wunder des Lebens genießend, ist die Stimmung, die aufkommt, wenn einen Sunny Vegas in ihren Bann ziehen. Musik, die sich nicht unnötigt kompliziert gibt, sondern alle störenden Nebengeräusche verbannt und sich auf die wesentlichen Dinge konzentriert: Die Liebe, das Leben und den Rock and Roll!

Sunny Vegas, von Matthi Birkmeyer schon seit Jahren von langer Hand geplant und 2011 gegründet, ist die Band von drei alten Hasen, die bereits in diversen Bands Erfahrungen gesammelt haben. "Tumbling Weed", die "Wuidara Pistols", "Roxx" oder auch "The Ruby Sea" waren die Stationen, die die drei Musiker bereits durchlaufen haben. Dort haben sie gelernt, wie man griffige Songs schreibt und eine gute Rock-Show auf die Beine stellt. In hunderten Konzerten haben sie ihre Fähigkeit, das Publikum zu begeistern, perfektioniert.

Denn das ist Sunny Vegas in aller erster Linie: Eine geile Liveband!

 

Musikalisch orientiert sich das Münchner Trio sowohl an zeitgenössischen Bands wie den melodiösen "Foo Fighters" oder "Airbourne" als auch an alten Helden wie "Guns `n Roses" oder "Whitesnake", also Feel Good Rock der zwischen Heartland – und Hard Rock pendelt. Eine solide Rythmus-Gruppe trifft auf kernige Gitarren und einen charismatischen Gesang, der sowohl in den tiefen Lagen besticht, als auch “larger than life” Refrains überzeugend darzustellen weiß.

 

So sonnig die Musik auch ist, inhaltlich wird die gute Stimmung durchaus das eine oder andere Mal mit kritischen Texten konterkariert. Missgunst, Gewalt, Hass werden in den Songs kritisiert und die Hörer werden zum Reflektieren über das eigene Verhalten aufgefordert, ohne den Zeigefinger zu erheben.

 

2014 soll das Jahr von Sunny Vegas werden. Geplant ist nicht nur der Release des ersten Tonträgers im Frühling, sondern diverse Konzerte in ganz Bayern. It`s a long way to the top und Sunny Vegas liefern die passende Musik dazu!

Zur Homepage der Band

Zum Weiterlesen klick auf das Pic
Zum Weiterlesen klick auf das Pic